Begleiteter Umgang


Wenn es nach einer Trennung oder Scheidung Kindern nicht möglich ist, zu ihrem getrennt lebenden Elternteil Kontakt zu haben, kann es von Vorteil sein, sich an einem neutralen Ort in Begleitung einer weiteren Person zu treffen. Diese Möglichkeit bieten wir in unseren Räumen an. Begleitet wird dieser Kontakt durch eine Dipl. Sozialpädagogin, die durch Supervisionen und Fortbildungen qualifiziert ist. Sie ist gegenüber beiden Elternteilen neutral und bewahrt Vertraulichkeit gegenüber Dritten.

Kleiner Junge mit Koffer

www.kinderschutzbund-rheinberg.de